Leitung


Golo Schmidt, M.A

Inhaber des Institut Matura, Dozent für Englisch und Deutsch


„Jede neue Sprache ist wie ein offenes Fenster, das einen neuen Ausblick auf die Welt eröffnet.“ Dieses Zitat bringt für Golo Schmidt auf den Punkt, dass Sprachenlernen mehr ist als nur Grammatik und Vokabeln pauken. Er sieht sich vor allem als Lernbegleiter und freut sich immer mit, wenn seine Schüler große Fortschritte machen oder Aha-Erlebnisse im Unterricht haben. Golo war schon immer neugierig auf die Welt: Als Kind wälzte er Atlanten und lernte alle Hauptstädte der Erde auswendig, als Student verbrachte er je 6 Monate in Estland und Vietnam. Nach dem Studium arbeitete er 4 Jahre als DAAD-Lektor an der Oxford University und brachte den Briten neben Wortschatz und Grammatik des Deutschen auch kulturelle Eigenheiten der Deutschen näher. 2013 kehrte er nach Deutschland zurück und übernahm die Leitung der Geschäftsstelle Tuttlingen des Institut Matura. Seit Januar 2022 ist er Inhaber des Institut Matura.
In seiner Freizeit schwingt Golo gern den Kochlöffel, vertieft sich in ein spannendes Buch, erkundet andere Länder oder verbringt den Abend in geselliger Runde bei einem Brettspiel. Golo ist verheiratet und hat zwei kleine Kinder.

Lebenslauf

1979: geboren in Kassel
1986-1999: Grundschule und Gymnasium in Kassel
1999-2000: Zivildienst im Bereich Altenpflege und -betreuung
2000-2006: Studium der Anglistik und Interkulturellen Kommunikation mit Schwerpunkt Deutsch als Fremdsprache an der Technischen Universität Chemnitz
2006: Abschluss als Magister Artium mit einer Magisterarbeit zum Thema „Promoting the Nischl – an analysis of Chemnitz tourism brochures“
2006-2009: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Deutsch als Fremd- und Zweitsprache an der Technischen Universität Chemnitz
2009-2013: DAAD-Lektor an der Oxford University, Oxford, Großbritannien
2013-2021: Leiter der Geschäftsstelle Tuttlingen des Institut Matura
Seit 2022: Inhaber des Institut Matura

Gründer und bisherige Leitung: Dr. Cornelia Jumpertz-Schwab und Johannes Schwab, M.A.

Dr. Cornelia Jumpertz-Schwab und Johannes Schwab, M.A.

Cornelia Jumpertz-Schwab und Johannes Schwab gründeten das Institut Matura im Frühjahr 1999 mit dem Ziel, Deutsch- und Englischkurse mit kulturellem Begleitprogramm anzubieten. Als Hauptzielgruppe waren damals Senioren vorgesehen, war doch das Stichwort „lebenslanges Lernen“ in aller Munde. Schnell änderte sich der Schwerpunkt jedoch zu qualifizierten Sprachkursen für Unternehmen und Privatpersonen in der Region. Das Kursangebot wuchs schnell und wurde 2001 um Französisch, Italienisch und Spanisch erweitert. Im Folgejahr erhielten die beiden Gründer die Auszeichnung „Europäisches Sprachensiegel“. 2005 eröffneten sie die Tuttlinger Geschäftsstelle. Spätestens damit hatte sich das Institut Matura endgültig als professioneller Anbieter von Sprachkursen in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg etabliert. 2019 fanden dann wöchentlich etwa 120 Kurse statt. Durch die Corona-Pandemie wurde dieser Aufwärtstrend jäh unterbrochen, bis sich Cornelia und Johannes schweren Herzens dazu entschlossen, einen Schlussstrich zu ziehen. Das Institut Matura in Donaueschingen schließt zum Jahresende 2021 seine Pforten. Die Geschäftsleitung übergeben die Gründer an Golo Schmidt; der Firmensitz wird nach Tuttlingen verlegt. Cornelia hat sich bereits beruflich umorientiert, Johannes wird sich als Übersetzer selbständig machen. Ich wünsche beiden viel Glück!