FAQs

Bieten Sie auch Onlinekurse?

Ja, auch wir haben in der Corona-Krise dazugelernt und beherrschen beide Kursformen. Welche Form (Präsenz- oder Onlinekurs) sich anbietet, hängt von vielen Faktoren ab. Generell eignen sich Onlinekurse eher für Einzelunterricht und kleine Gruppen sowie für junge und technikaffine Lerner, wenn die Voraussetzungen (Software, Hardware, stabiles Internet, Ruhe …) stimmen. Außerdem entfallen natürlich Fahrtzeiten und -kosten.
Präsenzkurse bieten jedoch eine größere Natürlichkeit und Unmittelbarkeit sowie die Möglichkeit zum direkten, persönlichen und ungestörten Austausch und sind daher oft die bessere Wahl. Lassen Sie uns darüber sprechen!

Was bedeutet Niveaustufe A1, A2, B1, etc.?

Die Niveaustufen von A1 bis C2 beziehen sich auf den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER). Ziel ist, die verschiedenen europäischen Sprachzertifikate untereinander vergleichbar zu machen und einen Maßstab für den Erwerb von Sprachkenntnissen zu schaffen. Mittlerweile beziehen sich die meisten Lehrwerke, Sprachkurse und Sprachtests auf das Schema des GER.

A1/A2:  Elementare Sprachanwendung (früher: „Anfänger“)
B1/B2:  Selbständige Sprachanwendung (früher: „Mittelstufe“)
C1/C2:  Kompetente Sprachanwendung (früher: „Fortgeschrittene“)

Weitere Informationen unter www.europaeischer-referenzrahmen.de

Wie lange braucht man, um eine bestimmte Niveaustufe zu erreichen?

Gute Frage! Das hängt von vielen Faktoren ab: Fleiß, Motivation, Interesse, Alter, Talent. Natürlich auch von der Intensität und Qualität des Kurses, vor allem aber vom Einsatz außerhalb des Klassenzimmers!

Als Faustregel nennt das Goethe-Institut folgende Werte:

Niveau Unterrichtseinheiten (UE) à 45 min.
C2 Mindestens 1000
C1 800-1000
B2 600-800
B1 350-650
A2 200-350
A1 80-200

Unterrichtsstunden für jede Niveaustufe (Empfehlungen des Goethe Instituts)

Was kostet eine Übersetzung?

Der Preis für eine Übersetzung richtet sich nach der Zeichenzahl sowie nach der Art des Textes. Gerne machen wir Ihnen einen verbindlichen Kostenvoranschlag, wenn Sie uns den Text in elektronischer Form (Email-Anhang) zukommen lassen.

Bieten Sie auch beglaubigte Übersetzungen?

Selbstverständlich. Wir haben im Laufe der Jahre ein großes Netzwerk von erfahrenen, zuverlässigen und vertrauenswürdigen Übersetzern aufgebaut, mit denen wir teilweise schon über 10 Jahre zusammenarbeiten. Die folgenden Sprachen können wir direkt übersetzen lassen:

◦ Albanisch
◦ Arabisch
◦ Bosnisch
◦ Bulgarisch
◦ Französisch
◦ Griechisch
◦ Italienisch
◦ Kroatisch
◦ Mazedonisch
◦ Persisch
◦ Polnisch
◦ Portugiesisch
◦ Rumänisch
◦ Russisch
◦ Serbisch
◦ Spanisch
◦ Türkisch
◦ Ukrainisch
◦ Ungarisch

Sprechen Sie uns auch an, wenn Sie Dokumente aus anderen Sprachen übersetzt benötigen. Wir finden den passenden Übersetzer für Sie.

Was kostet ein Sprachkurs?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir machen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Sind die genannten Preise Endpreise?

Ja. Im Gegensatz zu anderen Anbietern erheben wir keine Einschreibgebühr und berechnen nur den tatsächlich abgehaltenen Unterricht. Auch Kursmaterial wird zum (festen) Ladenverkaufspreis besorgt. Für Unterrichtsleistungen ist das Institut Matura von der Umsatzsteuer befreit, bei Übersetzungen müssen wir 19% Mwst. berechnen.

Ist das Institut Matura zertifiziert?

Nein. Das Institut Matura ist seit 2001 Mitglied im Netzwerk Fortbildung und hat 2006 vom Regierungspräsidium Freiburg die Umsatzsteuerbefreiung nach § 4 Nr. 21 a) bb) Umsatzsteuergesetz erhalten. Beides setzt die Erfüllung von Qualitätskriterien voraus; außerdem spricht die Liste unserer Kunden für sich …
Eine Zertifizierung nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung), also die Zulassung als Träger von Maßnahmen der Arbeitsförderung nach dem Dritten Buch Sozialgesetzbuch, haben wir nicht angestrebt. Als Dienstleister für Unternehmen und Selbstzahler benötigen wir diese Zertifizierung nicht, und für ein Unternehmen unserer Größe bedeutet der Prozess der Zertifizierung einen enorm hohen Aufwand an Zeit und Geld.

Nehmen Sie Prüfungen ab?

Nein, das Institut Matura ist kein Prüfungszentrum. Wir bereiten jedoch gerne auf Prüfungen vor und beraten Sie, welche Prüfungen für welche Zwecke sinnvoll sind.

Bieten Sie E-Learning an?

Nein, unsere Stärke ist die Kompetenz unserer Dozent(inn)en, die erklären und korrigieren, begleiten und motivieren. Sprache ist kein programmiertes System, in dem es nur richtig und falsch gibt; daher ist auch die kulturelle Kompetenz der Trainer ein wichtiger Faktor für erfolgreiches Lernen. Je nach Lernertypus können E-Learning-Module aber durchaus sinnvoll sein. Wir informieren Sie gerne über die Möglichkeiten.
Dennoch bieten wir natürlich Online-Kurse an.

Bieten Sie auch Nachhilfe für Schüler?

Ja, wir haben schon viele Schüler auf die Eurokom-Prüfung oder das Abitur vorbereitet. Die Nachhilfe wird immer individuell eingerichtet, gerne auch für kleine Gruppen derselben Klassen- oder Kursstufe, was den Kurs oft lebendiger (und günstiger) macht.

Wenn ich einen Termin absage, muss ich dann trotzdem zahlen?

Kommt darauf an. Bei Absagen mindestens 24 Stunden vor dem Unterricht fallen keine Kosten an. Erfolgt die Absage später, stellen wir 50% der Kursgebühr in Rechnung, und zwar unabhängig von Wochentag und Grund der Absage. Bei Nichterscheinen ohne Absage wird die Kursgebühr voll in Rechnung gestellt.

Woher weiß ich, auf welchem Niveau ich bin und welcher Kurs der richtige für mich ist?

Zum einen können wir Ihre Kenntnisse anhand Ihrer Lernerfahrung (Realschule, Abitur, Sprachkurse im Ausland) einschätzen, zum anderen bieten wir Ihnen unseren kostenlosen Einstufungstest an. Die Auswertung des Tests ermöglicht eine gute erste Einschätzung Ihrer Sprachkenntnisse. In der ersten Kursstunde wird die Lehrkraft Ihre Sprachkenntnisse auch noch mündlich evaluieren.

Wo findet der Unterricht statt?

Firmenkurse finden meist in den Firmen oder online statt. Für kleinere Gruppen (bis zu 5 Personen) oder Einzelkurse haben wir einen Unterrichtsraum in Tuttlingen. Wenn gewünscht, kann der Unterricht auch bei Ihnen zuhause stattfinden.

Unterrichten bei Ihnen nur Muttersprachler?

Nein, das ist aber auch nicht zwingend nötig. Muttersprachler haben vor allem auf hohen Sprachniveaus Vorteile gegenüber Nicht-Muttersprachlern, da sie „authentisch“ sprechen und interkulturelles Training gleich mitliefern. Vor allem für niedrigere Sprachniveaus sind aber deutsche Lehrer oft geeignet, da sie ähnliche Lernerfahrungen durchlaufen haben. Unser Ziel ist, für jeden Kurs passende Kursleiter einzusetzen, um deren Stärken zur Geltung zu bringen und einen optimalen Lernfortschritt zu ermöglichen.